Latex

Gummilust

Deine Fingerspitzen gleiten lustvoll über deine Seite, das glänzende Latex umschliesst Dich wie eine zweite Haut. Im engen Catsuit bist Du auf der Liege fixiert, hast nur wenig Bewegungsfreiheit. Durch den Schlauch der Maske betört Dich das Gummi. Das Rauschen meines weiten Gummirocks bringt Dich kurzfristig ins Hier und Jetzt zurück,  aber dann beginne ich schon, Dich zu berühren…

Latex ist eine meiner Leidenschaften, die ich erst mit der Zeit entwickelt habe. Zuerst ist mir Latex in Studios begegnet, die Sessions haben sich mir aber nicht recht entschlossen. Der Rahmen im Studiobetrieb war einfach zu eng gesteckt, es war keine Zeit zum Probieren und sich einfühlen. Erst private Bekanntschaften und das eigene Forschen und Entdecken des Materiales haben mein Herz für Gummi geöffnet.

Gummi braucht Zeit und Muse. Das Material will sich nicht hetzen, und die Spielenden ebenfalls nicht. Ich möchte mir die Zeit nehmen können, Dich Schicht für Schicht in eine Welt aus Genuss zu entführen. Ich möchte Deinen Körper geniessen, wie er sich verwandelt, will berühren und fühlen und verwandeln.

Sinnlich ist das Spiel, sinnlich und aufregend. Manchmal sanft und zart und manchmal hart und grenzwertig. Nach und nach übernehme ich Dein Ich, bestimme dein Fühlen, kontrolliere Deinen Körper und somit Dein Erleben.