Klassische Sessions

Geknebelt und in Ketten geschlagen liegst du ruhig auf der Liege, eine Augenbinde nimmt dir jede Sicht, leise ertönt Musik in deinen Ohren, du hörst mich in HighHeels den Gang entlang kommen. Du spannst dich an, Erregung durchströmt dich, da hörst du auch schon die Tür aufgehen…

Der klassische „schwarze“ Bereich ist in meinen Augen ein Oberbegriff für einen bunten Strauss wilder SM Erfahrungen. Der devote Diener wird sich hier ebenso wiederfinden, wie der neugierige Anfänger, der Materialiebhaber, der Rollenspieler, usw.

Vieles ist möglich und noch viel mehr macht auch tatsächlich Spaß. Alle von mir aufgeführten Techniken und Fantasien sind Möglichkeiten, aber schließen Ungenanntes nicht aus. Nur meine Tabus finden bitte unbedingt Beachtung.

Meine persönlichen Vorlieben sind weitläufig und lassen sich nur schwer durch Aufzählungen eingrenzen. Ich liebe das Spiel und möchte mich auf Dich einlassen können, begegne mir daher ehrlich und unverschnörkelt, so können wir den besten gemeinsamen Nenner finden.

Klassische Sessions

Geknebelt und in Ketten geschlagen liegst du ruhig auf der Liege, eine Augenbinde nimmt dir jede Sicht, leise ertönt Musik in deinen Ohren, du hörst mich in HighHeels den Gang entlang kommen. Du spannst dich an, Erregung durchströmt dich, da hörst du auch schon die Tür aufgehen…

Der klassische „schwarze“ Bereich ist in meinen Augen ein Oberbegriff für einen bunten Strauss wilder SM Erfahrungen. Der devote Diener wird sich hier ebenso wiederfinden, wie der neugierige Anfänger, der Materialiebhaber, der Rollenspieler, usw.

Vieles ist möglich und noch viel mehr macht auch tatsächlich Spaß. Alle von mir aufgeführten Techniken und Fantasien sind Möglichkeiten, aber schließen Ungenanntes nicht aus. Nur meine Tabus finden bitte unbedingt Beachtung.

Meine persönlichen Vorlieben sind weitläufig und lassen sich nur schwer durch Aufzählungen eingrenzen. Ich liebe das Spiel und möchte mich auf Dich einlassen können, begegne mir daher ehrlich und unverschnörkelt, so können wir den besten gemeinsamen Nenner finden.

Handspanking & Flag

Dein Hintern glüht. Verschämt reibst Du Dir die Backen. Im Kerzenschein kannst Du das leuchtende Rot nur erahnen. Mit heruntergelassenen Hosen stehst Du vor dem grossen Spiegel und kommst Dir ziemlich flegelhaft vor. Dabei warst Du nur 5 Minuten zu spät. Auweia, siedenheiss fällt dir ein, das du etwas Wichtiges vergessen hast…

Die klassischste aller Bestrafungen bereitet mir ein ungemeines Vergnügen. Ich liebe Spanking in allen Variationen. Am Liebsten habe ich jedoch den oder die Flagelantin auf meinem Schoß, den nackten Po nach oben gereckt, um mit der flachen Hand eine herzhafte Nachhilfestunde angedeihen zulassen.

Keine Sorge, ich sage das nicht nur so dahin, ich bin Expertin für ausdauerndes Handspanking. Neben reichlich Übung bringe ich auch ein tiefes Verständnis für mein Objekt mit, weiss um die erotischen Momente, das beschämende Brennen und die grosse Befreiung, wenn die Tracht endlich vorbei ist.

Neben den klassischen Bestrafungen reizt mich auch die erotische Flagellation. Schlag für Schlag schicke ich Dich euf Deine Endorphinwelle, stelle dir ein persönliches Menü an Rhytmus, Dauer und Geschmack zusammen.

Solltest Du härtere Gangarten gewohnt sein, habe ich einen ganzen Strauss wundervoller Möglichkeiten. Aber vorsicht, spätestens wenn ich meine 3 Lieblinge, die „Zucht“, die „Ordnung“ und die „Disziplin“ aus dem Schrank hole, weisst du welches Stündlein dir geschlagen hat.

Handspanking & Flag

Dein Hintern glüht. Verschämt reibst Du Dir die Backen. Im Kerzenschein kannst Du das leuchtende Rot nur erahnen. Mit heruntergelassenen Hosen stehst Du vor dem grossen Spiegel und kommst Dir ziemlich flegelhaft vor. Dabei warst Du nur 5 Minuten zu spät. Auweia, siedenheiss fällt dir ein, das du etwas Wichtiges vergessen hast…

Die klassischste aller Bestrafungen bereitet mir ein ungemeines Vergnügen. Ich liebe Spanking in allen Variationen. Am Liebsten habe ich jedoch den oder die Flagelantin auf meinem Schoß, den nackten Po nach oben gereckt, um mit der flachen Hand eine herzhafte Nachhilfestunde angedeihen zulassen.

Keine Sorge, ich sage das nicht nur so dahin, ich bin Expertin für ausdauerndes Handspanking. Neben reichlich Übung bringe ich auch ein tiefes Verständnis für mein Objekt mit, weiss um die erotischen Momente, das beschämende Brennen und die grosse Befreiung, wenn die Tracht endlich vorbei ist.

Neben den klassischen Bestrafungen reizt mich auch die erotische Flagellation. Schlag für Schlag schicke ich Dich euf Deine Endorphinwelle, stelle dir ein persönliches Menü an Rhytmus, Dauer und Geschmack zusammen.

Solltest Du härtere Gangarten gewohnt sein, habe ich einen ganzen Strauss wundervoller Möglichkeiten. Aber vorsicht, spätestens wenn ich meine 3 Lieblinge, die „Zucht“, die „Ordnung“ und die „Disziplin“ aus dem Schrank hole, weisst du welches Stündlein dir geschlagen hat.

Feminisierung

Die langen zarten Nylons schmiegen sich vollendet an deine enthaarten Beine und schimmern sanft im Kerzenschein, der unverschämt kurze Rock bedeckt gerade das Nötigste, die Bluse ist zu transparent und dein Make-Up zu aufreizend. „Genau richtig für eine kleine Schwanzhure wie dich!“ hörst du mich sagen, als ich dich in die Knie zwinge um den Strap-on zu…

Die Transformation, ein magischer Augenblick. Keine Session bringt deutlicher zum Ausdruck, wie umfassend man das eigene Alltags-Ich abstreifen kann. Verwandle Dich unter meiner manchmal sanften, manchmal strengen, aber immer nachdrücklichen, Anleitung in das Wesen deiner Träume.

Ich begleite Dich auf Deinen ersten Schritten, zeige dir die Geheimnisse der Umwandlung, unterweise Dich in Gang, Körperhaltung und Auftritt.

Bist du schon weiter fortgeschritten? Vertiefe dein Wissen, tauche noch tiefer ab in dein Alter Ego und diene mir. Wer steckt in dir? Die sittsame Magd, die ungehorsame Zofe, ein unbedarftes Ding, das nur darauf wartet, verdorben zu werden? Oder vielleicht sogar eine Schlampe, eine der schlimmsten Sorte?

Gemeinsam werden wir uns auf die Suche nach Deiner inneren Weiblichkeit machen und sie im richtigen Licht darstellen. Das kann von zarten Einführungssessions im stillen Kämmerchen bis hin zu offenherzigen Vorführungen gehen.

Du möchtest einmal ausgeführt werden? Deine andere Seite in der Öffentlichkeit präsentieren? Ich begleite dich gerne!

Feminisierung

Die langen zarten Nylons schmiegen sich vollendet an deine enthaarten Beine und schimmern sanft im Kerzenschein, der unverschämt kurze Rock bedeckt gerade das Nötigste, die Bluse ist zu transparent und dein Make-Up zu aufreizend. „Genau richtig für eine kleine Schwanzhure wie dich!“ hörst du mich sagen, als ich dich in die Knie zwinge um den Strap-on zu…

Die Transformation, ein magischer Augenblick. Keine Session bringt deutlicher zum Ausdruck, wie umfassend man das eigene Alltags-Ich abstreifen kann. Verwandle Dich unter meiner manchmal sanften, manchmal strengen, aber immer nachdrücklichen, Anleitung in das Wesen deiner Träume.

Ich begleite Dich auf Deinen ersten Schritten, zeige dir die Geheimnisse der Umwandlung, unterweise Dich in Gang, Körperhaltung und Auftritt.

Bist du schon weiter fortgeschritten? Vertiefe dein Wissen, tauche noch tiefer ab in dein Alter Ego und diene mir. Wer steckt in dir? Die sittsame Magd, die ungehorsame Zofe, ein unbedarftes Ding, das nur darauf wartet, verdorben zu werden? Oder vielleicht sogar eine Schlampe, eine der schlimmsten Sorte?

Gemeinsam werden wir uns auf die Suche nach Deiner inneren Weiblichkeit machen und sie im richtigen Licht darstellen. Das kann von zarten Einführungssessions im stillen Kämmerchen bis hin zu offenherzigen Vorführungen gehen.

Du möchtest einmal ausgeführt werden? Deine andere Seite in der Öffentlichkeit präsentieren? Ich begleite dich gerne!

Gummilust

Deine Fingerspitzen gleiten lustvoll über deine Seite, das glänzende Latex umschliesst Dich wie eine zweite Haut. Im engen Catsuit bist Du auf der Liege fixiert, hast nur wenig Bewegungsfreiheit. Durch den Schlauch der Maske betört Dich das Gummi. Das Rauschen meines weiten Gummirocks bringt Dich kurzfristig ins Hier und Jetzt zurück,  aber dann beginne ich schon, Dich zu berühren…

Latex ist eine meiner Leidenschaften, die ich erst mit der Zeit entwickelt habe. Zuerst ist mir Latex in Studios begegnet, die Sessions haben sich mir aber nicht recht entschlossen. Der Rahmen im Studiobetrieb war einfach zu eng gesteckt, es war keine Zeit zum Probieren und sich einfühlen. Erst private Bekanntschaften und das eigene Forschen und Entdecken des Materiales haben mein Herz für Gummi geöffnet.

Gummi braucht Zeit und Muse. Das Material will sich nicht hetzen, und die Spielenden ebenfalls nicht. Ich möchte mir die Zeit nehmen können, Dich Schicht für Schicht in eine Welt aus Genuss zu entführen. Ich möchte Deinen Körper geniessen, wie er sich verwandelt, will berühren und fühlen und verwandeln.

Sinnlich ist das Spiel, sinnlich und aufregend. Manchmal sanft und zart und manchmal hart und grenzwertig. Nach und nach übernehme ich Dein Ich, bestimme dein Fühlen, kontrolliere Deinen Körper und somit Dein Erleben.

Gummilust

Deine Fingerspitzen gleiten lustvoll über deine Seite, das glänzende Latex umschliesst Dich wie eine zweite Haut. Im engen Catsuit bist Du auf der Liege fixiert, hast nur wenig Bewegungsfreiheit. Durch den Schlauch der Maske betört Dich das Gummi. Das Rauschen meines weiten Gummirocks bringt Dich kurzfristig ins Hier und Jetzt zurück,  aber dann beginne ich schon, Dich zu berühren…

Latex ist eine meiner Leidenschaften, die ich erst mit der Zeit entwickelt habe. Zuerst ist mir Latex in Studios begegnet, die Sessions haben sich mir aber nicht recht entschlossen. Der Rahmen im Studiobetrieb war einfach zu eng gesteckt, es war keine Zeit zum Probieren und sich einfühlen. Erst private Bekanntschaften und das eigene Forschen und Entdecken des Materiales haben mein Herz für Gummi geöffnet.

Gummi braucht Zeit und Muse. Das Material will sich nicht hetzen, und die Spielenden ebenfalls nicht. Ich möchte mir die Zeit nehmen können, Dich Schicht für Schicht in eine Welt aus Genuss zu entführen. Ich möchte Deinen Körper geniessen, wie er sich verwandelt, will berühren und fühlen und verwandeln.

Sinnlich ist das Spiel, sinnlich und aufregend. Manchmal sanft und zart und manchmal hart und grenzwertig. Nach und nach übernehme ich Dein Ich, bestimme dein Fühlen, kontrolliere Deinen Körper und somit Dein Erleben.

Muskelspiel

Nur dein heiseres Schnaufen ist zu hören. Zur Abwechslung ächzt du auch ein bisschen. Stahlhart bist Du zwischen meinen muskulösen Oberschenkeln eingeklemmt. Deine Gesichtsfarbe nimmt ein erfrischendes Dunkelrot an. Vergeblich versuchen Deine Hände irgendeinen Halt zu finden, um dir ein wenig Luft zu verschaffen. Du bist gefangen, ein Ausweg unmöglich…

Lange Zeit habe ich Ringkämpfe unter meinen Tabus aufgeführt. Dies war alleine der Tatsache geschuldet, dass es mir an geeigneten Räumlichkeiten fehlte. Ein Fliesenboden, nackter Beton oder Laminat inspirieren mich herzlich wenig, mich zu balgen, zu kämpfen, Körper zu werfen und mich auszutoben. Ich will spielen und kämpfen und nicht über blaue Flecken, Prellungen oder schlimmere Verletzungen besorgt sein!

Leider führen nur wenige Studios professionelle Matten oder bieten entsprechend grosse, stabile, gepolsterte Flächen an.

Glücklicherweise habe ich nun in Berlin eigene Räumlichkeiten. Dort findet sich eine 3x3m grosse und 4cm Dicke Ringmatte, die sich für eine Wrestlingsession ganz hervorragend eignet.

Ich liebe den Kampf – als Spiel, das sehr körperliche Balgen, das „Pinnen“ und das Spiel meiner Muskeln….

Jedoch bin ich keine ausgebildete Ringerin, dementsprechend inszeniere ich gerne einen Kampf mit dir, an realem Kräftemessen mit Rollentausch (wer gewinnt ist oben) habe ich jedoch KEIN Interesse. Erfahrungen in Nahkampf und Martial Arts habe ich dafür reichlich…

Allen Ringkampffreunden, Geniessern weiblicher Stärke, und Liebhaber kräftiger Beinscheren wünsche ich ab sofort ein Herzliches Willkommen!

Im übrigen würde ich sehr gerne in authentischer Fightingmontour antreten, Stiefel und Ringerleibchen, falls jemand von Euch in Versuchung kommen sollte, mir ein Geschenk machen zu wollen….

Muskelspiel

Nur dein heiseres Schnaufen ist zu hören. Zur Abwechslung ächzt du auch ein bisschen. Stahlhart bist Du zwischen meinen muskulösen Oberschenkeln eingeklemmt. Deine Gesichtsfarbe nimmt ein erfrischendes Dunkelrot an. Vergeblich versuchen Deine Hände irgendeinen Halt zu finden, um dir ein wenig Luft zu verschaffen. Du bist gefangen, ein Ausweg unmöglich…

Lange Zeit habe ich Ringkämpfe unter meinen Tabus aufgeführt. Dies war alleine der Tatsache geschuldet, dass es mir an geeigneten Räumlichkeiten fehlte. Ein Fliesenboden, nackter Beton oder Laminat inspirieren mich herzlich wenig, mich zu balgen, zu kämpfen, Körper zu werfen und mich auszutoben. Ich will spielen und kämpfen und nicht über blaue Flecken, Prellungen oder schlimmere Verletzungen besorgt sein!

Leider führen nur wenige Studios professionelle Matten oder bieten entsprechend grosse, stabile, gepolsterte Flächen an.

Glücklicherweise habe ich nun in Berlin eigene Räumlichkeiten. Dort findet sich eine 3x3m grosse und 4cm Dicke Ringmatte, die sich für eine Wrestlingsession ganz hervorragend eignet.

Ich liebe den Kampf – als Spiel, das sehr körperliche Balgen, das „Pinnen“ und das Spiel meiner Muskeln….

Jedoch bin ich keine ausgebildete Ringerin, dementsprechend inszeniere ich gerne einen Kampf mit dir, an realem Kräftemessen mit Rollentausch (wer gewinnt ist oben) habe ich jedoch KEIN Interesse. Erfahrungen in Nahkampf und Martial Arts habe ich dafür reichlich…

Allen Ringkampffreunden, Geniessern weiblicher Stärke, und Liebhaber kräftiger Beinscheren wünsche ich ab sofort ein Herzliches Willkommen!

Im übrigen würde ich sehr gerne in authentischer Fightingmontour antreten, Stiefel und Ringerleibchen, falls jemand von Euch in Versuchung kommen sollte, mir ein Geschenk machen zu wollen….

Duct Tape Deluxe

Wie ein enger, unnachgiebiger Kokon spannen sich die Schichten um dich. Anfangs konntest du dich noch bewegen, ein, zwei Schichten Tape waren ziemlich flexibel. Mittlerweile sind wir bei der 5. Schicht, durch geschickte Plazierung hat es sich mittlerweile für dich ausgewackelt. Was um dich rum passiert, bekommst du nur noch wie durch eine dicke Wand mit: Berührungen sind fern, Geräusche stark gedämpft, Du bist eingeschlossen. Nur ein Teil deines Körpers ist noch frei, den spürst Du dafür so viel intensiver…

Ein, zwei grundlegende Schichten Folie, dann geht’s zur Sache: 5 Rollen á 50 Meter feinstes, straffes Gewebeband. Gründlich wirst Du eingewickelt, wenn Du Glück hast, in einer bequemen Position. Wir begeben uns auf eine Reise, Du als Paket. Ich werde nach und nach Deine Bewegungsfreiheit einschränken, dich in eine mir genehme Position kleben und dich dort fester und fester umspannen.

Das ist ein Spiel für erfahrene Liebhaber strikter Restriktion. Ein Tunnelspiel. Einmal begonnen, kann ich dich nur sorgfältig wieder heraus schneiden. Du wirst Dich entspannen, denn das musst du auch. Für Panik haben wir beide weder Raum, noch Zeit. Du wirst Dich voll und ganz fallen lassen können, Dich hingeben in deinen Kokon, aus dem du wie frisch geboren entsteigen wirst.

Ich benutze eine bestimmte Sorte Duct Tape aus dem Bühnenbedarf. Das Klebematerial ist aus Naturkautschuk gewonnen, das Gewebe selbst steif und lässt sich sowohl gut reissen als auch schneiden. Wichtig, um dich wieder unbeschadet zu befreien zu können.

Duct Tape Deluxe

Wie ein enger, unnachgiebiger Kokon spannen sich die Schichten um dich. Anfangs konntest du dich noch bewegen, ein, zwei Schichten Tape waren ziemlich flexibel. Mittlerweile sind wir bei der 5. Schicht, durch geschickte Plazierung hat es sich mittlerweile für dich ausgewackelt. Was um dich rum passiert, bekommst du nur noch wie durch eine dicke Wand mit: Berührungen sind fern, Geräusche stark gedämpft, Du bist eingeschlossen. Nur ein Teil deines Körpers ist noch frei, den spürst Du dafür so viel intensiver…

Ein, zwei grundlegende Schichten Folie, dann geht’s zur Sache: 5 Rollen á 50 Meter feinstes, straffes Gewebeband. Gründlich wirst Du eingewickelt, wenn Du Glück hast, in einer bequemen Position. Wir begeben uns auf eine Reise, Du als Paket. Ich werde nach und nach Deine Bewegungsfreiheit einschränken, dich in eine mir genehme Position kleben und dich dort fester und fester umspannen.

Das ist ein Spiel für erfahrene Liebhaber strikter Restriktion. Ein Tunnelspiel. Einmal begonnen, kann ich dich nur sorgfältig wieder heraus schneiden. Du wirst Dich entspannen, denn das musst du auch. Für Panik haben wir beide weder Raum, noch Zeit. Du wirst Dich voll und ganz fallen lassen können, Dich hingeben in deinen Kokon, aus dem du wie frisch geboren entsteigen wirst.

Ich benutze eine bestimmte Sorte Duct Tape aus dem Bühnenbedarf. Das Klebematerial ist aus Naturkautschuk gewonnen, das Gewebe selbst steif und lässt sich sowohl gut reissen als auch schneiden. Wichtig, um dich wieder unbeschadet zu befreien zu können.