Straflager 2013 – Ein Bericht

Ein kurzer Bericht, aus dem Dominaforum:

[…]Bevor gleich das Christkind kommt, noch schnell mein Statement zum o. g. Event.
Es war einfach nur megageil !!!!

Mit einer ganzen Horde Strafgefangener befand ich mich über 48 Stunden in der Gewalt von vier sadistischen Frauen.Die Anführerin war natürlich Lady Velvet Steel als Frau Major. Dann gab es noch die Oberärztin Frau von Luven , Frau Oberleutnant Alruna, sowie die Zofe Jenny von LVS.

Und alle vier Damen spielten sich förmlich in einen sadistischen Spielrausch hinein. Was es da an Gemeinheiten und Abscheulichkeiten zu sehen und zu erleben gab, innerhalb einer perfekten Straflager-Kulisse, war grandios und trotzdem für mich auch hart an der Grenze – und das will schon was heißen :-D .

Wäre nicht die überaus tolle und feinfühlige Lady Alruna gewesen, hätte ich wahrscheinlich vorzeitig das Handtuch geschmissen. Von ihrer Art und Weise, ihrer Ausstrahlung und ihrer BDSM-Erfahrung war ich echt sehr begeistert. Hier mal ein Link von ihr, weil sie hier im Forum so gar nicht bekannt ist:

http://www.galeriedesade.com/Stendal/La … a3539.html

Meines Erachtens ein absoluter Geheimtipp, auch in menschlicher Hinsicht!

Und bei Maxime von Luven und ihre sadistischen Fähigkeiten als Lageräztin , das hat mich schon umgeworfen. Ich kannte sie ja bislang nur als charmant-freundliche Gastgeberin. Aber bei diesem Event hat sie mich gequält bis zum geht nicht mehr :-D .

Und über Lady Velvet Steel brauch ich nicht mehr viel zu schreiben. Wer sie kennt weiß, dass es bei ihr in den Sessions meist nur wenig zu lachen gibt :-D .
Tja, und Zofe Jenny hat diesbezüglich ihrer Herrin natürlich alle unsere Verfehlungen gepetzt . :-D

Alles in allem war es ein Event, dass in seiner Organisation, mit seinen Räumlichkeiten und seinen dominanten Darstellerinnen für mich einzigartig war.
Andere Gruppenmitglieder haben sich ähnlich geäußert.

Zum Abschluss an einer langen Tafel bei Kaffee und Kuchen gab es für uns alle noch ein nettes Beisammensein, bei dem endlich auch wieder gelacht werden durfte. :-D . […]

No comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.